Die Literatin der Moderne, Teil 24

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 18. Sep 2019, 01:09

Morgens hatte sie noch mit ihrer neuen Online-Geliebten geschrieben. Eine Amerikanerin aus Pennsylvenia. Sie arbeitete derzeit beim US-Militär. In Afghanistan. Wollte dort weg. Hatte sich wohl auch was Anderes darunter vorgestellt. Sie knallte aber niemadnen ab. Immerhin. Arbeitete bei der Logistik dort.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 18. Sep 2019, 01:11

Sandra hatte sie geblockt, da sie immer nur Geld wollte für ihre cellphone-card, was die LDM nicht hatte. Es war unecht gewesen. Wieveil Menschen wohl romance scaming machen würden weltweit? Oder war sowieso alles romance scaming im Kapitalismus?

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 18. Sep 2019, 01:16

Was war das für ein dummes Spiel der Menschheit, permanent Kriege zu führen? - Nicht wirklich ihre Welt.

Es war mal wieder brenzlig im Nahen Osten und schien alles an dem amerikanischen Diktator zu hängen. Was er sicherlich auch so gewollt hatte letztendlich als Solcher. Die Welt schaute auf USA, Russland, Saudi Arabien, China und Europa. Wie immer eigentlich...

Oder war es diesmal doch die Ruhe vor dem grossen Sturm? War es ernst?

Was würde sie machen, wenn sie nicht eines natürlichen Todes sterben würde? War es wichtig, dass sie alleine starb, wie ihre Mutter dies getan hatte? War es Zufall oder zwangsläufiges Schicksal? Wer bestimmte das, wer wusste das so genau? Da war sie wieder: Die scheinbar unauflösbare Frage nach Gott: Gab es ihn?

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 18. Sep 2019, 01:20

Linda hatte ihr geschrieben, dass sie von Afghanistan aus keinen Zugang zu ihrem amerikanischen Konto hatte...

Was konnte sie daran ändern?

Linda wollte das Übliche, was 30-jährige Frauen wollen: Eine Familie mit der LDM in Deutschland gründen.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 19. Sep 2019, 18:15

Sie würde sich dennoch darauf einlassen.
So hatte sie eine mail an das US military losgeschickt, was diese brauchten von der LDM, damit Linda einen Monat nach Deutschland kommen könnte... Sonderurlaub von der US Army in Afghanistan sozusagen...

Sie hatten ihr geantwortet und sie schireb ihre Angaben zurück. Diese waren dort angekommen und sie hatten sich dafür bedankt.

Mal sehen, was jetzt passieren würde... Sie war sehr aufgeregt. :)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 26. Sep 2019, 04:28

Ok. Auch sie wollte Geld. Für das Flugticket nach Deutschland.

Die LDM gabs auf. Der dritte fake seit knapp 2 Jahren in Folge.

Nun hatte sie genug Erfahrungen damit gesammelt.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 26. Sep 2019, 04:30

Sie wollte jemand Richtiges in der Realität begegnen...

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 29. Sep 2019, 13:43

Oder auch nicht. Mittlerweile konnte sie ganz gut in sich selbst ruhen... :D :) :idea: :idea: :idea:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 1. Okt 2019, 15:05

Sie hatte Zeit, es lief ihr niemand weg und es brannte auch nichts an. Sie wollte es erst gar nicht soweit kommen lassen, dass sich jemand einbildete, dass sie sich in sie verlieben könnte. :D

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 20062
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 24

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 4. Okt 2019, 17:41

Wieder Wohnungssuche in Köln...

Telefonisch vertröstet auf Montag Nochmalanrufen ging sie einkaufen, machte ihren Haushalt und unterhielt sich in ihrer Lesbengruppe auf fb. :D ;)

Nachdem sie ihre Seite upgedated hatte, legte sie die Beine hoch und chillte ins Wochenende. 8-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste