Astronomie, Teil 2

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 20. Jul 2020, 07:04

Neue Konkurrenz für die NASA?

https://www.spiegel.de/wissenschaft/wel ... 99c63e305b


Mission "Hope" Vereinigte Arabische Emirate schicken Sonde Richtung Mars
Nach zweimaligem Aufschub haben die Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) ihre erste Mars-Mission gestartet. Eine Raumsonde soll das Klima des Roten Planeten über ein komplettes Mars-Jahr erfassen.
20.07.2020, 04.41 Uhr

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 20. Jul 2020, 07:09

https://www.focus.de/wissen/weltraum/as ... 93643.html

Das passiert nur alle 5000 bis 7000 JahreNur alle 5000 bis 7000 Jahre:

Komet "Neowise" schon jetzt am Nachthimmel zu sehen

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 21. Jul 2020, 05:30

https://www.mdr.de/wissen/komet-neowise ... n-100.html

Komet Neowise am 23. Juli der Erde am nächsten

Stand: 20. Juli 2020, 14:21 Uhr

Am 23. Juli erreicht der Komet Neowise seinen geringsten Abstand zur Erde. Dann kann man den kleinen Himmelskörper am allerbesten mit bloßem Auge beobachten. Die Gelegnheit sollte man sich nicht entgehen lassen. Neowise wird erst wieder in etwa 6.700 Jahren in Sichtweite unseres Planeten seine Bahn ziehen.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 31. Jul 2020, 08:04

https://www.spiegel.de/wissenschaft/wel ... 7ae38e02f8


Technische Probleme bei Nasa-Mission Rakete mit Mars-Rover ist offenbar zu kalt geworden
Der Start lief noch reibungslos, doch nun meldet die US-Raumfahrtbehörde Nasa Schwierigkeiten bei der Marsmission. Möglicherweise hängen diese mit der Temperatur zusammen.
31.07.2020, 01.32 Uhr


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 2. Sep 2020, 15:01

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 83663.html

Gravitationswellen: LIGO und Virgo beobachten unmögliches Schwarzes Loch

Gravitationswellen-Detektoren haben wohl erstmals die Entstehung eines mittelschweren Schwarzen Lochs beobachtet. Ein Objekt passt nicht zu den Theorien.

:!: :!: :!:


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 15. Sep 2020, 06:48

https://www.faz.net/aktuell/wissen/welt ... 54020.html


Nasa : „Bislang bedeutendste Entwicklung“ bei Suche nach außerirdischem Leben

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 13. Okt 2020, 04:31

Für mich schon lange keine Geheimnis und eine eher überaltete Vermutung:

https://www.golem.de/news/die-zukunft-d ... 50444.html

Die Zukunft des Universums: Wie alles endet

Ob das Universum sich ewig ausdehnt oder in sich zusammenfällt und es einen neuen Urknall gibt, ist in der Forschung eine viel diskutierte Frage. Denkbar ist auch, dass trotz ewiger Expansion immer neue (Ur-)Knalle stattfinden.
Artikel von Miroslav Stimac veröffentlicht am
12. Oktober 2020, 12:07 Uhr

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 28539
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Astronomie, Teil 2

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 13. Okt 2020, 04:52

https://www.radiokoeln.de/artikel/astro ... 46058.html

Astronauten Kongress in Köln

Veröffentlicht: Montag, 12.10.2020 17:33

(PR|Symbolbild) Raumfahrtinteressierte Kölnerinnen und Kölner haben erstmals die Möglichkeit am internationalen Astronauten-Kongress teilzunehmen. Wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mitteilt, ist die Konferenz kostenlos für alle Interessierten zugänglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast