Energie ab 2018

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 4652
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: Energie ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 13. Mär 2018, 06:27

Diese Konsequenzen müssen getragen werden:

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehm ... itsplaetze


Innogy: RWE-E.on-Deal könnte 5.000 Arbeitsplätze kosten
E.on erhofft sich durch die Umstrukturierung, jährlich bis zu 800 Millionen Euro zu sparen. Gleichzeitig geben die Konzerne zu, dass anfangs Jobs verloren gehen würden.
13. März 2018, 3:36 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, Reuters, dpa, dsc 8 Kommentare

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 4652
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: Energie ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 14. Mär 2018, 03:57

Wäre wünschenswert:

http://www.dw.com/de/kommentar-das-ende ... a-42935971

Standpunkt
Kommentar: Das Ende der Konkurrenz auf dem Energiemarkt

Mit einem radikalen Kurswechsel wollen sich die größten deutschen Energiekonzerne RWE und Eon neu aufstellen. Das ist nötig, wird aber zulasten der Mitarbeiter und Verbraucher gehen, meint Andreas Becker.

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 4652
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: Energie ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 16. Mai 2018, 04:50

Praktisch immer noch nicht umgesetzt:

Solarzellen-handys und Solarzellen-KFZ und Solarzellen-Flugzeuge :!: :ugeek:

Ich warte einfach ab, 8-) ;)

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 4652
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: Energie ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 18. Mai 2018, 06:16

Nee, is klar, hatte ich mir bei dem Schröder-Beschluss bereits gedacht, dass das Ärger gibt:

http://www.dw.com/de/usa-bringen-sankti ... a-43824729

Energieversorgung
USA bringen Sanktionen wegen Ostsee-Pipeline ins Gespräch

Antworten