Bauwirtschaft ab 2018

Relevante Themen bei der Verkehrsplanung
Antworten
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 8462
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Bauwirtschaft ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 21. Jan 2018, 09:31

Grosses Thema, was impliziert, dass frau Wege braucht, um ein Ziel zu erreichen (Gebäude), ist zur Verkehrsplaung auch stets die Frage nach der Moral und Ethik der ArchitektInnen!

https://feminismus.jeannette-hollmann.d ... m.php?f=44

Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur

Dies ist bereits im Kleinen (Deutschland) nicht mehr vorhanden, so scheint mir seit Längerem. Wie muss es dann erst im Grösseren chaotisch und unmoralisch zugehen (Umweltverschmutzungen in China, Hungersnot in Afrika, Übermass an Reichtum bei den Saudis und dadurch ein Bauboom.., etc.)?

Fazit:
Die Einen wissen nicht, wohin mit dem Geld. Die anderen verhungern. Es gibt also Leute, die anderen gern beim Sterben zuzusehen scheinen!

Diesen Misstand gilt es auch in der Architektur zu beachten. Sozialer Wohnungsbau ist daher in Deutschland dringender denn je erforderlich.

Und:
Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland! - Auch wir Frauen müssen unsere Kultur wahren hier und sollten uns nicht von jedem beliebigen ausländischen Bauunternhemer zubauen lassen mit seiner unnötig Unfrieden stiftenden, islamisierenden Kultur! Es reicht! - Wir wollen keine Kopftücher tragen müssen, auch nicht in 20 Jahren!

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 8462
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: Bauwirtschaft ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 4. Mär 2018, 16:44

Das zum Thema Hochbau...

Wie es in der Verkehrsplanung derzeit weltweit aussieht, werde ich demnächst hier erörtern. :!:

Antworten