Rechtsterror in Deutschland/Antisemitismus ab 2019



Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 18537
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rechtsterror in Deutschland/Antisemitismus ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 10. Okt 2019, 02:51

https://www.welt.de/politik/deutschland ... hkeit.html

Die neuen Terroristen und ihre Gier nach Öffentlichkeit
Stand: 01:35 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten
Von Per Hinrichs

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 18537
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rechtsterror in Deutschland/Antisemitismus ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 10. Okt 2019, 02:59

Das Ganze war schon länger absehbar, da sich die gesamte AFD radikalisiert hat, die NPD es eh immer schon war...!

viewtopic.php?f=16&t=371&start=80
...AFD/NPD

Wenn Höcke jeglich als Faschist bezeichnet werden darf und es dabei um eine jegliche Sprachformulierung ohne Konsequenzen ging, dann hätte bereits er verhaftet werden müssen im Vorfeld!

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 18537
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rechtsterror in Deutschland/Antisemitismus ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 10. Okt 2019, 04:36

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... aucht.html

Mögliches Manifest von Angreifer im Netz aufgetaucht

10.10.2019, 04:18 Uhr | dpa, AFP, rtr, t-online.de




Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 18537
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rechtsterror in Deutschland/Antisemitismus ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 14. Okt 2019, 08:34

https://rp-online.de/panorama/deutschla ... d-46464827

Bündnis #unteilbar hatte zum Protest aufgerufen : Tausende gehen in Berlin gegen Antisemitismus auf die Straße


Antworten