Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16512
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 14. Jul 2018, 13:37

Favoritenthema mit 278 Seitenaufrufen seit Januar 2018.



Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16512
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 6. Dez 2018, 06:55

Facebook scheint keine Datenschutzgesetze zu kennen:

viewtopic.php?f=18&t=526&p=9939#p9939
Facebook ab 2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16512
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 12. Apr 2019, 07:33

Btw: Datenschutz: MIr egal, Hauptsache einer speichert alles irgendwo in China! ;)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16512
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 21. Jun 2019, 01:38

Der grösste Datenklau ist immer noch weltweit möglich und wird von grossen Haien wie Amazon oder Google oder der chinesischen Cyber Mafia schonungslos missbraucht:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... ket-newtab




Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16512
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Datenschutz / General Data Protection Regulation GDPR ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 12. Jul 2019, 02:57

Für einige internet-Riesen scheint es kein Datenschutzgesetz zu geben:

https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets ... 76894.html

Audioaufzeichnungen Google analysiert Nutzergespräche mit seinem Sprachassistenten

Nicht nur Amazon, auch Google lässt die Audiomitschnitte Tausender Gespräche mit seinem virtuellen Assistenten von Menschen analysieren. Nicht immer bleiben die Nutzer dabei anonym, wie ein Bericht zeigt.

===

Wobei man sowohl bei den Chinesen als auch Russen davon ausgehen kann, dass sie Hacker weiterhin engagieren...!

Antworten