Schizophrenie

Antworten
Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42

Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 05:26

Aus dem Heft zum Psychoseseminar von Irre menschlich Hamburg e. V. , Bundesverband Psychatrie -Erfahrener etc. " Nach unserem heutigen Wissen bedeutet Schizophrenie oftmals die besondere Entwicklung, den besonderen Lebensweg eines Menschen unter besonders schwerwiegenden inneren und äußeren disharmonischen Bedingungen , welches die Entwicklung einen Schwellenwert überschritten hat , nach welchem die Konfrontation der persönlichen inneren Welt mit der Realität und der Notwendigkeit zur Vereinheitlichung zu schwierig und zu schmerzhaft geworden ist und aufgegeben worden ist. Prof. Dr. Manfred Bleuler / 1903-1994.Schizophrenie ist zutiefst menschlich. Ich habe viele wunderbare Menschen in der Geschlossenen kennengelernt.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 06:04

".....Eine Frau kann eigentlich im Patriarchat nur verrückt werden, so lautet eine der Hauptthesen feministischer Psychologie und auch dieses Buches. Entweder die Frau erträgt stumm all die Unterträglichkeiten – dann ist sie “normal” (besser: normal verrückt), leidet höchstens an “Weiblichkeitswahn”, an einer unerklärlichen Leere und Sinnlosigkeit. Oder sie wird “manifest verrückt”, d.h. sie zeigt eine eigentlich gesunde Reaktion, lässt sich Unerträgliches nicht gefallen und rebelliert – dann gilt sie aber im Patriarchat unweigerlich als gestört im Vergleich zu der “normal friedfertigen” Frau: ab in die Klapsmühle bzw. hinter Schloss und Riegel....."

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 06:05

Ich tendiere momentan dazu, euch dazu aufzufordern, verrückt zu sein...! :mrgreen:



Antworten