Schizophrenie

Antworten
Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 05:26

Aus dem Heft zum Psychoseseminar von Irre menschlich Hamburg e. V. , Bundesverband Psychatrie -Erfahrener etc. " Nach unserem heutigen Wissen bedeutet Schizophrenie oftmals die besondere Entwicklung, den besonderen Lebensweg eines Menschen unter besonders schwerwiegenden inneren und äußeren disharmonischen Bedingungen , welches die Entwicklung einen Schwellenwert überschritten hat , nach welchem die Konfrontation der persönlichen inneren Welt mit der Realität und der Notwendigkeit zur Vereinheitlichung zu schwierig und zu schmerzhaft geworden ist und aufgegeben worden ist. Prof. Dr. Manfred Bleuler / 1903-1994.Schizophrenie ist zutiefst menschlich. Ich habe viele wunderbare Menschen in der Geschlossenen kennengelernt.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 06:04

".....Eine Frau kann eigentlich im Patriarchat nur verrückt werden, so lautet eine der Hauptthesen feministischer Psychologie und auch dieses Buches. Entweder die Frau erträgt stumm all die Unterträglichkeiten – dann ist sie “normal” (besser: normal verrückt), leidet höchstens an “Weiblichkeitswahn”, an einer unerklärlichen Leere und Sinnlosigkeit. Oder sie wird “manifest verrückt”, d.h. sie zeigt eine eigentlich gesunde Reaktion, lässt sich Unerträgliches nicht gefallen und rebelliert – dann gilt sie aber im Patriarchat unweigerlich als gestört im Vergleich zu der “normal friedfertigen” Frau: ab in die Klapsmühle bzw. hinter Schloss und Riegel....."

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 06:05

Ich tendiere momentan dazu, euch dazu aufzufordern, verrückt zu sein...! :mrgreen:



Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 3. Dez 2018, 06:24

Darüber könnt ihr auch in meinen Archiven stöbern:

https://feminismus.forumo.de/psychologi ... -t431.html
Psychosen

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 830-0.html
Schizophrenie

Borderline und Schizophrenie sind nah beieinander und oftmals gibt es zu Beginn die falsche Diagnose oder später. Es sollte jedoch auseinandergehalten werden.

Im späteren Stadium der Schizophrenie kann borderline auftauchen, da es unerträglich wird, damit umzugehen und frau zu Selbstgefärhdung neigt...! Dennoch: Es sind unbedingt zwei verschiedene Erkrankungen und auch unterschiedliche Krankheitsbilder! ;)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 3. Dez 2018, 06:27

Dabei spielt es eine bedeutsame Rolle, ob es eine endogene oder exogene Erkrankung ist.

Das derzeitig bekannteste Beispeil ist Daniel:

https://rtlnext.rtl.de/cms/drama-um-dan ... tml?c=ddbe

Drama um Daniel Küblböck: Vater Günther Küblböck appelliert an uns Menschen



Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 12482
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Schizophrenie

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Feb 2019, 01:15

Da Blut nicht mehr standardgemäss bei der Ärztin überprüft wird, empfehle ich einen seperaten B12 Test machen zu lassen.

Den bezahlt die Kasse nur bei medizinischer Notwendigkeit. Es gibt viele Ärzte, die diesen B12 Test verweigern. Daher: Hartnäckig bleiben und darauf bestehen!

Erst dann ist ein Ergebnis sicher.

Wenn die Ärztin die Notwendigkeit ablehnt, trotzdem machen: der Test kostet 20 euro!

Antworten