Femininer Spirit ab 2018






Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19489
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Femininer Spirit ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Aug 2019, 05:00

Ein Weg ist nur ein Weg.
Es ist keine Schande,
Ihn zu verlassen,
Weil Dein Herz ruft.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19489
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Femininer Spirit ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 11. Sep 2019, 14:38

Btw.

Partnerschaft

Als Partnerin bin ich keine Therapeutin. Aber, wenn wir beide kritisch genug an die Beziehung herangehen, ist die Vergangenheit unserer Partnerinnen oft der Schlüssel unseres erstaunlichen Verhaltens. Vergangenheit kann entweder meine Partnerin selbst bereits versucht haben, zu bewältigen oder sie sollte zumindest selbstkritisch genug sein zu sehen, dass ggfs nicht alles durch die Bez. aufgefangen werden kann.

Ich kann und muss nicht alles bedingungslos aktzeptieren und will mir auch nicht eine heile Welt einreden müssen.

Fehlerfrei ist niemand. Aber frau kann auch nicht von Anfang an davon ausgehen, dass alles passt.

Gegenseitig aufeinander eingehen, zuhören und gemeinsam gewinnen durch Arbeiten an der Partnerschaft, ist für mich das A und O.

(CO) Jeannette Hollmann, 11.09.2019


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19489
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Femininer Spirit ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 24. Okt 2019, 06:36

https://artedea.net/leda-lady-mit-dem-g ... clI8ZZohdo


Leda – Kretische Göttin, Mutter des Welteneies

Leda gilt als Sinnbild der Weiblichkeit. Leda bzw. Lada ist auch das kretische Wort für „Frau“, die Sprachwurzel findet sich auch noch in dem englischen Wort „Lady“ wieder

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19489
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Femininer Spirit ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 24. Okt 2019, 18:01

Im Netz gesichtet:

"Den Tod gibt es, aber auch er ist ein Teil der Macht."

Der Jedi-Kodex hat mich gelehrt, noch während des Anfangs einer Beziehung zu akzeptieren, dass alles, wirklich alles irgendwann endet und dass der Zeitpunkt des Endes nicht immer beeinflussbar ist, sodass auch diese sich gerade bildende Bindung, egal wie lang und wie schön sie sein wird, irgendwann enden muss.
Indem ich das akzeptiere und mir bewusst mache, dass es so oder so nicht ewig halten wird, gelingt es mir viel besser, es zu genießen, solange es währt.
So kann ich das Schöne genießen, das mir vergönnt ist und grähme mich deutlich weniger, wenn es dann irgendwann vorbei ist.

Ein sehr wirksames Mittel gegen Verlustängste, das ich allen nur wärmstens empfehlen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast