Christentum ab 2018


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15846
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 3. Jun 2019, 12:09

Die katholische Kirche muss sich was einfallen lassen!

https://www.radiokoeln.de/artikel/immer ... 80770.html


Immer weniger Katholiken

Veröffentlicht: Montag, 03.06.2019 10:21

(MH | Foto:Symbolbild) In Köln wird es in 40 Jahren nur noch etwa halb so viele Katholiken geben wie heute: Davon geht das Erzbistum aus und stützt sich dabei auf Zahlen der sogenannten Langfristprojektion des Freiburger Forschungszentrums Generationenverträge.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15846
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 12. Jun 2019, 03:47

https://www.radiokoeln.de/artikel/schlu ... 90988.html

Schluss mit «Dämonenaustreibung»

Veröffentlicht: Dienstag, 11.06.2019 17:43

Elektroschocks, Gehirnwäsche, Dämonenaustreibung - mit zum Teil unmenschlichen «Therapien» wurde in der Geschichte versucht, Homosexualität zu «heilen». Und auch heute findet manches davon noch statt, berichten Betroffene. Jetzt wird die Politik aktiv.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15846
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 12. Jun 2019, 03:50

Gleichzeitig das hier:

https://www.radiokoeln.de/artikel/vatik ... 90902.html


Vatikan warnt vor «Gender-Ideologie»

Veröffentlicht: Dienstag, 11.06.2019 17:03

Der Vatikan warnt vor der «Auslöschung» der Geschlechter. Die freie Geschlechterwahl nennt der Kirchenstaat einen Ausdruck «momentaner Sehnsüchte». Kritiker sind entsetzt und verorten die katholische Kirche im Mittelalter.


Antworten