Christentum ab 2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 10. Jan 2018, 06:25

Hier ein kurze Übersicht für Deutschland:

http://www.dw.com/de/themen/deutschland ... h/s-101276

Empfehlenswert informativ dazu ebenfalls:

https://www.domradio.de/

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 1. Feb 2018, 02:06

https://www.domradio.de/themen/soziales ... nter-druck

31.01.2018
Studie: Zivile Freiheiten weltweit unter Druck Eingeschränkte Grundrechte

Nur zwei Prozent der Menschen weltweit genießen uneingeschränkt das Recht auf freie Meinungsäußerung, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit. Das geht aus dem "Atlas der Zivilgesellschaft" hervor, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 2. Feb 2018, 14:00

http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/12459 ... 7567490000


Woelki bezeichnet Flüchtlingskompromiss als "Skandal"

Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat die von SPD und CDU/CSU beschlossene Nachzugsregelung für Flüchtlinge als "Skandal" bezeichnet. "Ich halte diesen Kompromiss für nicht gelungen", sagte der Chef des größten deutschen Bistums der "Kölnischen Rundschau" (Freitag).

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 3. Feb 2018, 06:12

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/sc ... 90058.html

Bistum Hamburg schließt Schulen Wo die Nächstenliebe aufhört

Die katholische Kirche will acht Schulen in Hamburg aufgeben und schockiert damit Kinder, Eltern und Lehrer. Auch in anderen Bistümern sind Bildungsstätten bedroht - obwohl die Kirchensteuern sprudeln.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 6. Feb 2018, 05:25

http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/12459 ... 7849422000


Franziskus empfängt Erdogan im Vatikan

Von Spannung keine Spur: Erstmals empfängt Papst Franziskus den türkischen Präsidenten Erdogan zur Audienz im Vatikan. Im Mittelpunkt stand ein Thema, bei dem sich beide einig sind.

"...Wie so vielen seiner Besuchern - darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel oder Palästinenserpräsident Mahmud Abbas - überreichte Franziskus Erdogan eine Medaille mit einem Friedensengel. "Das ist der Engel des Friedens, der die Teufel des Krieges erwürgt", sagte der 81-Jährige zu Erdogan. "Das Zeichen für eine Welt, die auf Frieden und Gerechtigkeit basiert." Erdogan bedankte sich auf Italienisch...."

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 6. Feb 2018, 06:30

http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/12459 ... 7849422000


Franziskus empfängt Erdogan im Vatikan

Von Spannung keine Spur: Erstmals empfängt Papst Franziskus den türkischen Präsidenten Erdogan zur Audienz im Vatikan. Im Mittelpunkt stand ein Thema, bei dem sich beide einig sind.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 11. Feb 2018, 04:17

Ich bin sehr oft gefragt worden, ob ich gläubig bin...

Es ist so:

Ich bin streng katholisch erzogen worden und habe mich daraufhin von der Kirche abgewandt, nicht nur wegen § 218 und der weltweiten Frauendiskriminierungen, auch und gerade in der katholischen Kirche... Sowie der Diskriminierungen Homosexueller...!

Ich sage mal so:

Gott liebt alle und Gott würfelt nicht.

Ob Gott eine Frau oder ein Mann ist, ist eigentlich wertneutral gesehen egal.
In ihm ist alles vereint und in meinen schlimmsten Zeiten der Angst habe ich auch gebetet. Selbst, obwohl ich seit 1989 aus der katholischen Kirche ausgetreten bin...! - Ich wollte damit immer ein Zeichen gegen Diskriminierungen der konservativen Kirchenväter setzen.

In der Schulzeit auf dem Gymnasium wählte ich katholische Religion als 3. Abitursfach und hatte eine superintelligente (und auch sehr begehrte) Religionslehrerin, die ich bis heute sehr schätze.
Ich lernte dabei sehr viel, auch philosophisch über Wirklichkeiten und Wahrheiten. Also, das was ist und das woran frau glaubt.

Ich begab mich in die Welten des Spiritualismus, da ich nach anderen Glaubensgemeinschaften suchte, die uns Homosexuelle tolerieren...
Annähernd ist es der Buddismus, dem ich zugewandt bin. Vielleicht muss für mich auch erst eine Religion erfunden werden oder ich erfinde sie selbst...!?

Ich suche mir letztendlich ähnlich wie die Thailänderinnen immer meinen Gott/Göttin aus und habe leicht pansophische Ansätze im Denken.

Letztendlich glaube ich an eine Göttin, die zu allem schweigt, was wir hier anstellen.
Die Antwort auf meine zahlreichen Fragen an sie sind immer Schweigen... Das tut gut, da ich dann in mich kehre und selbstheilende Gedanken Zeit haben, sich auszubreiten...

Manchmal ist das Leben schizophren:
Wir sitzen im Auto, hören Nachrichten von den armen Kindern in Afrika, den Kriegen, den Naturkatastrophen, wollen helfen und haben ein schlechtes Gewissen dabei, dass wir mit dem Auto Abgase ausstossen und im Luxus leben...

Was ist Luxus?

Luxus ist für mich, reich zu sein im Geiste und gross zu denken... Ohne Intoleranzen... Ist dies verboten?
Wer kann mir erlauben, was ich mir nicht verbieten lasse...!?
So stosse ich permanent gedanklich an Grenzen. In meiner Begrenztheit erfahre ich mich jedoch immer wieder im Leben. Es ist gut, Grenzen zu setzen, es ist gut, dass es eine Göttin gibt, durch die ich mir meiner Begrenztheit bewusst werde... :!:

Schönen Sonntag allerseits! :)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 14. Feb 2018, 03:19

Und:

Nein, auch dieses Jahr werde ich weiterhin als offizielle Atheistin durch die Gegend laufen.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Feb 2018, 05:44

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moe ... -1.7395196

14. Februar 2018 | 00.00 Uhr
Heute beginnt die Fastenzeit

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Christentum ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Feb 2018, 23:50

http://www.queer.de/detail.php?article_id=30628

Kirchliches Arbeitsrecht
Beliebte Erzieherin muss gehen – weil sie eine Frau heiratet

Der katholische Kindergarten in Kleinschwarzenlohe will Lisa Nicklas nur dann weiterbeschäftigen, wenn sie ihre Hochzeit mit ihrer langjährigen Partnerin Julia Feißner abbläst. :evil: :evil: :evil: :!: :!: :!:

Antworten