Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 7. Dez 2019, 07:30

https://www.dw.com/de/einmal-auswandern ... a-51564332


Arbeitsmarkt
Einmal auswandern und zurück - manchmal

Ob wegen Arbeit oder Liebe - es wandern mehr Deutsche aus, als aus dem Ausland zurückkehren. Die meisten von ihnen sind Fachkräfte, darum schlagen einige Ökonomen Alarm. Aber die Rückkehrer bringen auch Knowhow mit.

===

Das Motiv, auszuwandern ist vielfältiger als Arbeit uind Liebe!
Manchmal ist es auch die Gesellschaft an sich und deren Zusammensetzung, die sich so negativ geändert hat, dass sie Anlass zum Auswandern wird!
Nicht nur in der Politik...!


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 16. Jan 2020, 04:02

https://www.welt.de/vermischtes/article ... twort.html

Berlin
„Bitte keine Araber“ – Architekturbüro lehnt Bewerber mit rassistischer Mail ab
Stand: 15.01.2020 | Lesedauer: 3 Minuten


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 25. Jan 2020, 02:19

Auch diese Statistik gehört zunehmend zum Thema:

https://www.spiegel.de/panorama/gesells ... 0169122925

Bevölkerung Ausländerzahl steigt auf Rekordhoch
In Deutschland leben mit 83,2 Millionen so viele Menschen wie nie zuvor. Das liegt auch an der gestiegenen Zahl der Ausländer, ihr Anteil ist so hoch wie nie seit der Wiedervereinigung.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 28. Jan 2020, 01:51

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ ... 45540.html

Die Digitalisierung macht es möglich Zu Hause arbeiten, einkaufen, die Liebe finden

Vom Sofa aus shoppen und kommunizieren. Zu Hause arbeiten und das Essen bestellen. Was bedeuten all diese Möglichkeiten für die Wirtschaft – und Gesellschaft? Marie Rövekamp

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 11. Mär 2020, 08:54

https://www.radiokoeln.de/artikel/coron ... 31360.html

Coronavirus: Drastische Folgen für Kultur und Sport

Veröffentlicht: Mittwoch, 11.03.2020 05:59

Im Fußball stehen Geisterspiele an. Die Deutsche Eishockey Liga bricht ihre Spielzeit ganz ab. Konzerte, Messen und weitere Großveranstaltungen fallen in vielen Bundesländern weg oder werden verschoben.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 25441
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Die "deutsche" Gesellschaft ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 11. Mär 2020, 08:58

https://www.radiokoeln.de/artikel/einsc ... 31097.html

Einschneidende Absagen von Großveranstaltungen wegen Corona

Veröffentlicht: Dienstag, 10.03.2020 21:03

Konzerte, Messen - Großveranstaltungen fallen in vielen Bundesländern weg oder werden verschoben. Im Fußball stehen Geisterspiele an. Die Deutsche Eishockey Liga bricht ihre Spielzeit ganz ab.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast