Hochschulstudium ab 2019

Antworten
Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15847
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Hochschulstudium ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 27. Mär 2019, 05:10

S. dazu auch hier aus meinem Archiv:

https://feminismus.forumo.de/koln-f31/e ... -t314.html


ErstsemesterInnen upjepasst!

===

Hier gehts jetzt weiter. Wie sieht das Studium und die Voraussetzungen ab 2019 aus in Deutschland?

===

s. dazu auch hier:

http://www.feminismus.jeannette-hollman ... d3f#p13662

Studium ab 2019

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15847
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Hochschulstudium ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 27. Mär 2019, 05:14

Zweckmässig für eine Studium ist:

- Abitur
- Finanzielle Absicherung

Das ist geblieben.

Die Abschlussbezeichnungen haben sich jedoch seit einiger Zeit geändert und es ist nicht mehr von Magister, sondern von Bachelor die Rede beispielsweise...

Gelernt werden muss übrigens trotzdem! :lol:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 15847
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Hochschulstudium ab 2019

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 12. Apr 2019, 07:00

https://www.radiokoeln.de/artikel/100-j ... 28443.html

100 Jahre Frauenstudium

Veröffentlicht: Donnerstag, 11.04.2019 09:41

(PR) Am Donnerstag vor genau 100 Jahren hat sich Jenny Gusyk als erste Frau an der Universität Köln eingeschrieben.

===

http://www.archiv.rwth-aachen.de/web/on ... trine1.htm

Pionierinnen der Wissenschaft - Frauen an den Universit�ten

===

https://de.wikipedia.org/wiki/Frauenstu ... Sprachraum

===

https://geschichte.univie.ac.at/de/arti ... ssenschaft


Frauen in der Wissenschaft
Habilitation | Professuren | Funktionen
20.Jhdt–20.Jhdt

===

https://www.weser-kurier.de/deutschland ... 38821.html

===


Antworten