Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Alles, was Räumlichkeit ausmacht
Planungen und Realisationen
-Hochbau
-Städtebau
-Tiefbau
-Verkehrsplanungen
-Innenarchitektur
Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 29. Jan 2018, 06:06

Eins meiner Ziele neben Kirchenbauten und Denkmalpflege in der Architektur wäre Klimatechnik gewesen. Auch das verfolge ich weiterhin gerne immer wieder.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 10. Feb 2018, 19:05

Bei diesem Thema geht es auch um Massenmanipultationen der ArchitektInnen selbst! Sowie um Moralen in der Ästhetik.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 10. Feb 2018, 19:08

Vielleicht kann sogar mittlerweile von einer Architektenindustrialisierung geschrieben werden... :ugeek:


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 24. Mär 2018, 09:52

Sinnvol?

http://www.dw.com/de/k%C3%B6ln-plant-mu ... a-43102067

Reise
Köln plant Museumskomplex neben Dom

Köln will seine 2000-jährige Geschichte mit einem neuen Museumskomplex noch stärker herausstellen. Direkt neben dem Kölner Dom soll gebaut werden. Über das Projekt "Historische Mitte" wird im Mai entschieden.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 24. Mär 2018, 09:54

Der grösste Schwachsinn für Deutschland wäre dieses hier zu genehmigen:

http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1492906/news/koeln

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 15. Apr 2018, 08:49

Das ist Status-Symbol für Deutschland und nichts anderes, loids:

https://www.ksta.de/koeln

=>

https://www.ksta.de/koeln/beruehmte-bau ... r-30014758

Berühmte Bauwerke Künstler verewigt alle romanische Kirchen in Köln auf einem Poster – Quelle: https://www.ksta.de/30014758 ©2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 17. Apr 2018, 04:44

Genau das ist derzeit angesagt:

Die deutsche Identität wieder zu entdecken und sich nicht erneut nehmen zu lassen. Dafür brauchen wir jedoch alles andere als Hitler zum Vorbild. Und ich bin auch nichts rechtsradikal, sondern argumentiere aus feministischer Sicht:
Wollen wir uns die gesamten Errungenschaften des Feminismus westlicher Kulturprägung der letzten70 Jahre nehmen lassen?

Antwort ist: Nein!

Wir lassen uns weder unseren Glauben nehmen noch unsere Emazipation als Frauen! Und auch nicht unsere eigenen architektonischen Bauwerke der letzten Jahrhunderte.

s. dazu auch:

viewtopic.php?f=16&p=3697#p3697
Bürgerkrieg in Deutschland

Alles hat seine Grenzen. Auch territoriale!

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 17. Apr 2018, 04:46

Um Ordnug zu schaffen, gilt es nun, aufzuräumen. Und: Ehrlich zu unserer Identität zu stehen als Feministinnen.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10156
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Ordnung und Ehrlichkeit in der Architektur ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 17. Apr 2018, 04:48

Ich habe da ganz eindeutige Vorstellunngen:

Ich verstehe mich eher als Denkmalpflegerin, als dass ich intelligenten Städten mit Robotern und Tesla-Autos hinterherschiele. Ich bleibe auf dem Boden und will keine künstliche Welt, die das Mensch-Sein unterbindet.

Antworten