Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Alte mit neuen feministischen Weisheiten aufgemischt

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27219
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 2. Sep 2020, 19:38

https://www.nau.ch/news/europa/cate-bla ... n-65773521

Cate Blanchett will lieber «Schauspieler» statt «Schauspielerin» genannt werden
Hollywood-Star Cate Blanchett will lieber als «Schauspieler» statt als «Schauspielerin» bezeichnet werden.
Cate Blanchett beim Mostra

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27219
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 3. Sep 2020, 14:44

Witz des Tages:

Das grösste Bordell Europas ist geschlossen. Der Mieter ist zahlungsunfähig wegen Corona. Das Pascha in Köln.

Ich weiss, wer sich darüber ganz besonders freut ausser mir:

Alice Schwarzer, Frauenrechtlerin bis heute und Gründerin der Frauenzeitschrift Emma 1977, die in diesem Jahr 78 wird. Sie hatte sich immer gegen Prostitution eingesetzt. PorNo! war ihr Schlagwort dazu.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27219
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 3. Sep 2020, 15:17

https://www.emma.de/artikel/corona-das- ... ite-338055

Corona: Das Pascha ist pleite!

Europas größtes Bordell musste Insolvenz anmelden – obwohl das Pascha offenbar sogar Kurzarbeitergeld kassierte. Ist das der Beginn des Bordell-Sterbens? Das wäre erfreulich. „Die Frau kommt auf die Welt, um einem Mann zu dienen und zu gehorchen.“ Mit diesem Credo eröffnete Pascha-Besitzer Hermann Müller 1996 seine Sexfabrik. Und nach diesem Motto lebten die Frauen dort auch.
3. September 2020 von Chantal Louis

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27219
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 3. Sep 2020, 18:49

Nicht der reichste Mensch, aber die pekiunär reichste Frau der Welt:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 46a1247954


Ex-Frau von Jeff Bezos MacKenzie Scott ist die reichste Frau der Welt
Amazon profitiert stark in der Coronakrise, die Aktien des Konzerns stiegen zuletzt enorm. Das macht MacKenzie Scott, Ex-Frau von Amazon-Chef Jeff Bezos, nun zur reichsten Frau der Welt.
03.09.2020, 18.18 Uhr


===

Tja, Jeff Bezos: Selbst schuld! :D

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 27219
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Feminismus/Frauenrechte ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 23. Sep 2020, 23:58

Ruth Bader Ginsburg, R.I.P. muss aber hier unbedingt erwähnt werden!

https://de.wikipedia.org/wiki/Ruth_Bader_Ginsburg

fembio:

https://www.fembio.org/biographie.php/f ... -ginsburg/

https://www.emma.de/artikel/fearless-ruth-338091

Fearless Ruth

Den weißen Kragen, den die Richterin Ruth Bader Ginsburg zu ihrem Markenzeichen machte, trägt nun das „Fearless Girl“ in New York. Eine Kampfansage. Mit Ginsbergs Tod steht das höchste Gericht der USA vor einer Zäsur. Die Republikaner könnten einen neuen Konservatismus durchsetzen – und das Recht auf Abtreibung kippen.
23. September 2020

===

Merci! :idea: :idea: :idea:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste