2018: Weiterhin Diskriminierung???

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 30. Jan 2018, 01:22

http://www.ggg.at/2018/01/19/lesbisches ... verbrannt/


Lesbisches Paar entführt, vergewaltigt, gefoltert, erschossen und verbrannt

Homophobie in Südafrika: Warum mussten die beiden jungen Frauen sterben?
Chris Karnak -
19. Januar 2018
Joey und Anisha van Niekerk

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 31. Jan 2018, 02:09

Nach längeren Streitgkeiten um das Homodenkmal in Berlin zwischen Schwulen und Lesben (da die beiden Bildhauer, die nominiert wurden, ursprünglich nur sich selbst, 2 Männer also, dargestellt hatten), sollte auch hier nicht die Diskriminierung von uns Lesben durch die SS im 2. Weltkreig unerwähnt bleiben!

Auch sie brauchen einen Gedenktag und vor allem ihre hinterbliebenen Kinder! Längst wäre eine Entschuldigung bzw. finanzielle Entschädigung hier fällig!!! - Warum kommt mir da der Verdacht auf, dass alle einfach nur gewartet haben, bis eventuelle Ansprüche aufgrund dieser Diskriminierung verloren gegangen sind???
Jedoch auch die Nachkriegszeit und die Zeit vor der Ehe für Alle, also zwischen 1949-2017 sollte für uns Lesben honoriert werden und wir sollten dafür alle eine Sammelklage an diesen Staat einleiten! Wir alle haben gelitten bis 2017!!!

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queer ... 90566.html

Holocaust-Gedenktag Wir müssen auch homosexuelle NS-Opfer endlich ehren

Obwohl Homosexuelle nicht ausdrücklich für die „Vernichtung“ im Gas vorgesehen waren, kamen viele im Lager um. Im Gedenken werden sie häufig vernachlässigt. Ein Gastbeitrag. Lutz van Dijk

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Feb 2018, 23:51

http://www.queer.de/detail.php?article_id=30628

Kirchliches Arbeitsrecht
Beliebte Erzieherin muss gehen – weil sie eine Frau heiratet

Der katholische Kindergarten in Kleinschwarzenlohe will Lisa Nicklas nur dann weiterbeschäftigen, wenn sie ihre Hochzeit mit ihrer langjährigen Partnerin Julia Feißner abbläst. :evil: :evil: :evil: :!: :!: :!:

Dies ist leider nicht nur eine Frechheit, sondern ein Verstoss gegen die deutsche Gesetzgebung §1: "Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Feb 2018, 23:58

Was ich dazu vor 2018 schrieb, könnt ihr hier finden:

http://feminismus.forumo.de/lesbians-ho ... -t116.html
Diskrminierungen bis 2018 von LBTG

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 15. Feb 2018, 23:59

News von queer.de

http://www.queer.de/detail.php?article_id=30664

Berlin
CDU will LGBTI-Aufklärung in der Kita verbieten

Die Unionsfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus fordert in einem Antrag den Stopp einer vom Senat geförderten Handreichung für Erzieher – und liegt damit auf einer Linie mit AfD und "Demo für alle".

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 27. Feb 2018, 03:38

http://www.bbc.com/news/world-us-canada-43204924#_=_

Anti-discrimination law covers sex orientation, court rules

(=Das Antidiskriminierungsgesetz umfasst die sexuelle Orientierung, die Gerichtsordnung)

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 12. Mär 2018, 01:48

http://www.queer.de/detail.php?article_id=30802

Sachbuch
"Die Marginalisierung von Lesben hat Methode"

Stephanie Kuhnens Sammelband "Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit" ist auch für schwule Männer eine gewinnbringende Lektüre.
:idea: :idea: :idea:

Ist leider immer noch so... :ugeek:

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 12. Apr 2018, 07:27

http://www.ggg.at/2018/04/09/nun-werden ... -verfolgt/

Nun werden auch Lesben und Trans-Frauen in Tschetschenien verfolgt

Seit Jänner gibt es Hinweise, dass schwule Männer nicht mehr das einzige Ziel sind

Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 6923
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Germany

Re: 2018: Weiterhin Diskriminierung???

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 19. Apr 2018, 14:30

https://www.vice.com/de/article/wj7knz/ ... -area-wird

Ein lesbisches Paar soll aus einem Einkaufszentrum geschmissen worden sein, weil es sich geküsst hat :!: :!: :!:


Antworten