Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 08:29

https://www.swr.de/swraktuell/rp/diskri ... index.html

Diskriminierung Homosexueller in Rheinland-Pfalz Lesbischen Müttern wurden die Kinder entzogen

Mit Hilfe von Zeitzeuginnen untersucht ein Forschungsprojekt die bislang kaum bekannte Unterdrückung von lesbischen Frauen in der Nachkriegszeit. Unter anderem wurden lesbischen Müttern die Kinder entzogen.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 11. Jan 2018, 08:37

Ist übrigens bei mir der Hauptgrund, warum ich keine Mutter wurde!

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 12. Jan 2018, 03:30

Liebe Störenfriedas, ich danke euch und freu mich, zu euch gestossen zu sein! GlG, Jeannette 8-)

https://diestoerenfriedas.de/alleinerzi ... lenotless/

Alleinerziehend, nicht unvollständig #singlenotless :idea: :idea: :idea:
9. Juli 2017
von Gastbeitrag
Kommentare 16

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 13. Jan 2018, 03:22

https://www.l-mag.de/news-1010/bundesfi ... leich.html


Bundesfinanzhof stellt lesbische Paare bei Familiengründung gleich
Lesben hatten bisher nicht die Möglichkeit, die Kosten einer künstlichen Befruchtung von der Steuer abzusetzen – das ändert sich nun für unfruchtbare lesbische Frauen. Der LSVD fordert, noch einen Schritt weiter zu gehen.

===

Ist in Californien bereits seit Jahren durchgewunken worden! - Dort braucht frau auch nicht im Ausland zur Samenbank gehen dafür.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 15. Jan 2018, 03:09

https://www.emma.de/artikel/lesbische-m ... den-263899

Was ist eigentlich aus ihren Kindern geworden?

Was inzwischen ein regelrechter Trend ist, trauten sich die Ersten vor knapp zwanzig Jahren: offen als lesbische Doppelmütter aufzutreten. EMMA hakte nach.


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 30. Jan 2018, 23:04

Ich selbst war 6 Jahre lang CO-Mutter von 3 Kindern (M,W,W)...

Das habe ich hier einfliessen lassen:

http://feminismus.forumo.de/kinder-und- ... alter-f26/

und hier:

http://feminismus.forumo.de/lesbians-ho ... ender-f16/

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 9. Mär 2018, 05:11

Derzeit berate ich eine werdende Mutter ...

Ich werde den Dialog hierhin kopieren:

Dies stellte ich ein bei der Duskussion eingangs:

https://vimeo.com/50531435

This Land Is Mine Nicht jugendfrei

" Langsam verstehe ich endlich die Blut und Boden Idiologie.
Um so froher bin ich ja, das wir heutzutage so wahnsinnig aufgeklärt, sekular, demokratisch und pluralistisch sind. Die Töne waren zwar lange nicht so autokratisch und rechts, religion hatte schon lange keinen völkischen Anklang mehr, aber.. dieses freie land ist unser! " (Eingangskommentar)

Maresa Campione Ich bin da hin und her gerissen. Ich glaube ja Netanyahu und Hamas sind von einander abhängig. Ohne Hamas wird der Neocon Netanyahu nicht gewählt weil er eine sozialpolitische Niete ist. Ohne Netanyahu bekommt Hamas keine Subventionen mehr aus dem EU Haushalt. Ich finde allerdings schon, dass Israel kaum eine Chance hat wenn es sich nicht wehrt... es ist nur andererseits schwer das abzunehmen, wenn man bedenkt wen sie unterstützen die Damen und Herren aus Israel: SAUDI ARABIEN! Saudi Arabien betrachte ich als eine Staat voller Dämonen. Frauenrechte treten sie mit Füssen, Sklavenhaltung ist üblich und ihr Kult des Wahabismus zettelt lauter Kriege an, siehe Jemen. Israel hat meine Unterstützung, Likud keinesfalls. Hamas sollten wir in Europa nicht dulden. Unzumutbar.

Feminismus Germany Since 2018 Guten Morgen, Maresa. Hab gerade in Trinidad auf die Uhr geguckt. Da sinds gerade ca. 20°C und 20.40 Uhr (6H zurück)... Habe leider meinen Schatz um 3h verpasst..!. - Hachja... die patriachalischen Kriege... Ich denke, es waren meistens Eifersüchteleien und Nebenbuhlertum (Rivalen).. wer der "Mächtigste" ist, um sich vor Frauen und sich selbst zu beweisen.
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 2 Std. · Bearbeitet
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Wenn ich überlege, wie sich das oftmals auf der Arbeit abgespielt hat in der Männerdomäne, wo ich war (Baubereich), wie oft ich Streitereien geschlichtet habe unter Männern, dann bin ich froh, dass ich da jetzt nicht mehr arbeiten muss. Männer rasten immer aus, sobald es um eine Frau geht oder eine Frau mitmischt. Das ist meine Erfahrung...
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 2 Std.
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Aber bei Heterofrauen kann man dasselbe Spiel beobachten: Eine will besser sein als die Andere, nur um den Mann ihrer Träume, der ihnen gegenübersteht, für sich zu gewinnen... Ok, eigentlich ist es auch bei Frauenbeziehungen oftmals so... Armutszeugnis der Menschheit...!
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 2 Std.
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Macht, Sex und Geld... bewegen immer wieder diese Welt. Ist nichts für kreative Köpfe.
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 2 Std.
Maresa Campione
Maresa Campione Ich sehe das optimistischer muss ich sagen. Ich habe bei Frauen und bei Männern ausgesprochen liebe und gute Menschen gesehen und kann das nicht so ganz mit dem Geschlecht verknüpfen zumal es ja auch solche gibt, die weder das eine sind noch das andere...Mehr anzeigen
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 1 Std. · Bearbeitet
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Du glaubst also nicht, dass Männer grundsätzlich einen stärkeren Aggressionstrieb haben?
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 1 Std.
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Natürlich sind dies Genüsse, die nun für Heteros/Heteras und Homos (=Lesben und Schwule) gleichermassen zutreffen "dürfen" in Deutschland... ;)
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 1 Std.
Weitere Antworten anzeigen
Feminismus Germany Since 2018
Antwort verfassen ...
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Noch weiter ... Kannst Du Dir vorstellen, dass Männer Angst vor Frauen haben, die lesbisch sind und sich in ihrer männlichen Eitelkeit gekränkt fühlen und sich deswegen umso mehr behaupten wollen gegenüber uns Lesben? Dasss also diese Angst auch ausschlaggebend für ihr derzeitig aggressives Verhalten ist (Trump/Assad/XI/Erdogan/Putin/ etcpp..?
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 1 Std.
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 P.S: Merkel!
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 1 Std.
Maresa Campione
Maresa Campione Trump ist meiner Einschätzung nach ein Sonderfall, der aber öfters vorkommt als man so annehmen sollte befürchte ich. Er hat vor vielem Angst und vor allem eigene Unzulänglichkeiten einzuräumen. Er ist, so vermute ich, ein Schlappschwanz hahaha. Dieser...Mehr anzeigen
1
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 51 Min. · Bearbeitet
Weitere Antworten anzeigen
Feminismus Germany Since 2018
Antwort verfassen ...
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Imgrunde sind ja auch immer weniger Hetero und Homo Frauen bereit, sich der patriachalischen Systempoilitk unterzuordnen... Warum auch??? Müssen wir bei der Vernichtung dieses schönen Planeten für die Menschheit zusehen oder wollen wir Anteil haben und Mitgestalten daran, dass er erhalten bleibt? Und wenn ja, wie?
1
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 57 Min. · Bearbeitet
Feminismus Germany Since 2018 hat geantwortet · 8 Antworten · 35 Min
Feminismus Germany Since 2018
Feminismus Germany Since 2018 Jetzt sind wir bei dem Thema von Höckschen auf Stöckchen gekommen. Wieder mal. Das passiert mir sehr oft. ich bitte, das zu entschuldigen... Wünsche uns noch eine schöne Nacht... Und liebe Maresa, rege Dich bitte nicht unnötig auf, es ist alles gut so, wie es ist. Du wirst eine sehr tolle Mutter! <3
1
Verwalten
Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
· Antworten · 31 Min. · Bearbeitet
Maresa Campione
Maresa Campione 2000 Euro will diese Mistfamilie in Saudi Arabien haben, damit sie die Pinay im Juni frei lassen. Das regt mich auf. Sonst nix. Nacht Du Nudel! DANKE :-)
1
Verwalten
Gefällt mir
· Antworten · 29 Min.

8-) :lol: :ugeek: :mrgreen: :idea: :!: :D

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 16516
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 14. Mär 2018, 03:41

Ich werde übrigens wieder CO-Mutter sein demnächst... * freu *


Antworten