Lesben und Partnerschaft




Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19223
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Lesben und Partnerschaft

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mi 11. Sep 2019, 13:57

Als Partnerin bin ich keine Therapeutin. Aber, wenn wir beide kritisch genug an die Beziehung herangehen, ist die Vergangenheit unserer Partnerinnen oft der Schlüssel unseres erstaunlichen Verhaltens. Vergangenheit kann entweder meine Partnerin selbst bereits versucht haben, zu bewältigen oder sie sollte zumindest selbstkritisch genug sein zu sehen, dass ggfs nicht alles durch die Bez. aufgefangen werden kann.

Ich kann und muss nicht alles bedingungslos aktzeptieren und will mir auch nicht eine heile Welt einreden müssen.

Fehlerfrei ist niemand. Aber frau kann auch nicht von Anfang an davon ausgehen, dass alles passt.

Gegenseitig aufeinander eingehen, zuhören und gemeinsam gewinnen durch Arbeiten an der Partnerschaft, ist für mich das A und O.

Antworten