Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 24014
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 10. Feb 2020, 04:58

https://www.l-mag.de/news-1010/neue-sch ... ltern.html


Neue Schikanen für lesbische Eltern
Lesbische Mütter sind Hetero-Paaren noch immer nicht gleichgestellt, und neue Gesetzesvorhaben könnten die Lage noch verschlimmern: weitere Hürden und bürokratischer Horror drohen. Constanze Körner vom Regenbogenfamilienverein LesLeFam kommentiert.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 24014
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 15. Feb 2020, 05:31

https://www.l-mag.de/news-1010/lesbisch ... niert.html


Lesbische Elternpaare im Adoptionsrecht weiterhin diskriminiert
Der Bundestag hat beschlossen, künftig auch unverheirateten Paaren die Adoption eines Stiefkindes zu erlauben. Allerdings wurde die Benachteiligung lesbischer Eltern mit der neuen Regelung nicht aufgehoben.


Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 24014
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 9. Mär 2020, 05:54

https://www.queer.de/detail.php?article_id=35675


Diskriminierung von Regenbogenfamilien
Zwei Mütter in die Geburtsurkunde!

Trotz Ehe für alle haben homosexuelle Eltern nicht die gleichen Rechte wie heterosexuelle. Sie müssen den Weg der Stiefkindadoption gehen. Dagegen wehren sich die Akkermanns aus dem Kreis Hildesheim.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 24014
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne
Kontaktdaten:

Re: Lesbische Mütter in der jüngsten Geschichte

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 13. Mär 2020, 16:05

https://www.l-mag.de/news-1010/schwange ... ueers.html


Schwanger werden: Tipps für Queers
Wenn’s um Kinderwunsch geht, werden zunehmend auch LGBTI* - häufig mit kostspieligen Methoden - als Zielgruppe umworben. Wir unterhielten uns mit den Hebammen Cato und Imogen, die Queers beraten und Alternativen zu den oft teuren Angeboten aufzeigen.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast