Kinder, Kinder... (ab 2018)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10252
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Kinder, Kinder... (ab 2018)

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Di 31. Jul 2018, 12:04

Ist dies der vielleicht pädogisch sinnvollere Ansatz?

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/sc ... 20899.html

Abstimmung im Parlament Frankreich verbietet Handys an Schulen

Alle internetfähigen Geräte müssen draußen bleiben: Das französische Parlament hat ein absolutes Handyverbot an Schulen beschlossen. In Deutschland gibt es so etwas nur in einem Bundesland.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10252
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Kinder, Kinder... (ab 2018)

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 12. Aug 2018, 08:15

Ein derzeit grosses Thema:

Kindergeld im EU-Ausland.

Da wir Vieles darein investiert haben, gibt es nun ein Problem für einheimische Hartz IV Kinder:

Sie leben von den Tafeln.

Diese wiederum sind auch ein Misstand, der nicht sein müsste, würden wir mehr Gelder in die eigene Sozialpolitik stecken.

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10252
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Kinder, Kinder... (ab 2018)

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 25. Aug 2018, 15:09

https://www.derwesten.de/region/hartz-4 ... 67571.html


Tochter (17) von Hartz-IV-Empfänger sorgt für aufgeheizte Diskussionen im Netz: „Was ist mit den Menschen nur los hier?!“
Matthias Biesel, Volontär bei DER WESTEN. :ugeek:

Ihr lieben pubertierenden Kinderchens,

bei uns wars nicht anders. Und wir waren keine Hartz IV Kinder!
- Das liegt bei mir jetzt ca. 40 Jahre zurück. Auch ich habe nicht das bekommen, was ich verdient hätte. Bis heute nicht! :lol: :lol: :lol:

Was meine 8 Studiensemester angeht, so habe ich das Bafög dafür komplett zurückbezahlt (8000 DM), das habe ich auch nicht zuvor sparen können! - Ich habe es von der Arbeit abbezahlt, für die ich zuvor meine Ausbildungen gemacht habe. :geek: Von dieser Arbeit bekomme ich übrigens eine mickrige Frührente, die unterhalb der Grundsicherung liegt und nicht zum Leben ausreicht!

Ich war also noch nicht einmal bedacht worden bei der letzten Rentenerhöhung von 6 %, da diese wieder von der ergänzenden Grundsicherung abgezogen wurden!

So, später dürft ihr dann im Altersheim für mich sorgen, wenn ihr bis dahin mit eurer Ausbildung fertig seid! :lol: :lol: :lol: Schliesslich habe ich für eure Eltern gesorgt mit ca. 40% Steuerabgaben und Steuerklasse 1, da ich bis 2017 nicht voll anerkannt heiraten durfte!!!

Dass ich zwischen 1986 und 2017 nicht heiraten dürfte, habt ihr übrigens unseren Politikerinnen Herrn Schröder und Frau Merkel zu verdanken, die uns als Homosexuelle diskriminiert haben!
Jetzt seid ihr am Zuge:
Egal, welche Sexualität ihr leben werdet, ihr werdet nicht mehr nach Paragraph 1 diskriminiert, da wir nun alle heiraten dürfen, entgegen dessen, was die liebe Frau Merkel wünschte!
Nebenher bin ich übrigens seit 1986 immer politische Aktivistin gewesen für Homosexuelle und gegen Diskriminierung, während ich permanent von dieser Gesellschaft (nicht alleine am Arbeitsplatz!!!) diskriminiert wurde!

Geht jetzt besser auf eure weekend parties...!







Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10252
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Kinder, Kinder... (ab 2018)

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » So 16. Dez 2018, 12:23

https://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1245 ... 4954073000


Bundes-Milliarden für niedrigere Kita-Gebühren

Der Bund wird den Ländern in den kommenden Jahren viel Geld für die Kita-Betreuung geben. Was diese damit konkret machen, bleibt ihnen überlassen.

Antworten