Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018





Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19139
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 7. Nov 2019, 05:15

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 71988.html

Halbzeitbilanz der Regierung : Merkel lenkt im Streit um Grundrente ein

Von Dietrich Creutzburg, Berlin
-Aktualisiert am 06.11.2019-20:53

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19139
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Sa 9. Nov 2019, 04:25

Alle, die Grundsicherung, Hartz IV oder Frührente (Minirente) beziehen, dürften sich so wie er vorkommen:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 5cf91.html


Stuttgarter lebt am Existenzminimum
Erst der Traumjob, dann Hartz IV
Von Mathias Bury, Florian Gann 07. November 2019 - 14:26 Uhr

Viele Hartz-IV-Empfänger können aufatmen. Künftig müssen sie keine drastische Kürzung ihrer Leistungen mehr fürchten. Jan Frier weiß, dass man sich auch ohne Sanktionen oft klein fühlt.




Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 19139
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Rentenpolitik-Demografischer Wandel ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 11. Nov 2019, 01:23

Das wüsste ich aber, wenn ich als Frührentnerin noch zusätzlich 220000 euro auf meinem Konto hätte!!! :shock:

https://news.google.com/articles/CBMidG ... id=DE%3Ade

Antworten