Suchtverhalten ab 2018

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Jun 2018, 10:57

Neben zunehmendem Drogenkonsum und Alkoholkonsum ist auch Sexkonsum wieder mal im Kommen in Deutschland... und auch immer wieder zu beobachten:

https://www.t-online.de/leben/liebe/id_ ... ptome.html



Es drohen Vereinsamung und Verwahrlosung
Sexsucht: Das können Sie tun, wenn die Lust zur Krankheit wird

03.06.2018, 14:57 Uhr | jb, t-online.de


====

Dass es sich dabei im ein krankhaftes Verhalten handelt interessiert die wenigsten, sie tun es einfach! - Insbesondere Männer hören hierzulande bei diesem Thema gerne mal weg!

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Jun 2018, 11:18

Arbeitssucht (workholic) führt übrigens auch zu Vereinsamung! ;)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Jun 2018, 11:24

Bei letzterem haben Männer immer wieder autistische Neigungen, die auch asperger sein könnten...

Also:

Vorsicht! :lol:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Jun 2018, 11:26

Ich will mal behaupten:

Das ganze Leben ist eine Sucht... Hätten wir nicht dieses ausgeprägte Suchtverhalten nach dem Leben, wären wir bereits alle tot.

===

So. Genuch zum Thema Sucht. Ich bin jetzt süchtig danach zu schlafen. 8-)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 4. Jun 2018, 11:28

Die Politikerinnensucht ist übrgens sehr heikel und risikofreudig derzeit! 8-) ;)

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Mo 9. Jul 2018, 09:31

Neben Sexsucht und sex persons gibt es auch die gegenteilige Möglichkeit:

Asexualität.
http://m.spiegel.de/gesundheit/sex/asex ... 16976.html

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 17. Aug 2018, 14:13

gamescom Immer mehr Erwachsene spielen

Wer kommende Woche die gamescom auf dem Messegelände in Deutz besucht, wird neben Jugendlichen auch immer mehr Erwachsene an den Ständen sehen. Der durchschnittliche Gamer sei heute 36 Jahre alt, sagte uns ein Sprecher des Deutschen GAME-Verbands.

http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1516771/news/koeln

Klar. Spielsüchtige gibts auch. Das wirkt sich nicht gerade vorbildhaft auf Kinder aus! :geek:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Fr 24. Aug 2018, 05:31

Ob die Kölner gamescom das Suchtverhalten fördert, ist fraglich... :geek:

Es gibt immer noch genügend vernünftige Menschen, die diese Ballerspielchen nicht brauchen für ihr Leben! :mrgreen:

Benutzeravatar
Jeannette-Anna Hollmann
Administratorin
Beiträge: 10038
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:42
Wohnort: Mönchengladbach/Cologne

Re: Suchtverhalten ab 2018

Beitrag von Jeannette-Anna Hollmann » Do 18. Okt 2018, 05:56

https://www.dw.com/de/kanada-gibt-canna ... a-45910481

Cannabis-Freigabe
Oh, Shit: Kanada kifft jetzt ganz legal

Als erstes G7-Land gibt Kanada den Konsum von Cannabis frei. Vor den Geschäften könnte es zu langen Schlangen kommen. Während sich die Warnungen vor der Verharmlosung mehren, ist die Börse bereits im Rausch.


Antworten